Seriöse Broker für den Handel mit binären Optionen

Das Internet bietet inzwischen sehr viele Möglichkeiten an die früher gar nicht zu denken war. Wenn man vor fünf Jahren Optionen kaufen wollte, musste man schon zu seiner Bank gehen und dort wurde man auch erst ernst genommen wenn man zigtausende an € einsetzen kann. Bei manchen Optionen benötigt man ohnehin derart viele Sicherheiten, dass sie für Normalsterbliche nicht interessant sind. Nur Banken und Großinvestoren können sich so etwas antun – das Internet hat das grundlegend geändert so dass es auch Möglichkeiten gibt als kleiner Anleger mit Optionen zu traden, wie zum Beispiel bei einem Broker, der sich vollständig auf deutsche Trader konzentriert: BDSwiss. Hier können Sie bereits mit einer kleinen Einlage starten und auf einer sehr einfachen Plattform mit Optionen handeln. Klicken Sie einfach hier um gleich loszulegen!

Die folgende Tabelle listet die derzeit besten Broker für Binäre Optionen. Für deutsche Trader bietet sich vor allem BDSwiss an, ein Broker, der höchsten Wert auf Kundenservice legt und sich auf deutsche Trader spezialisiert hat. Hier sind Sie auf jeden Fall gut aufgehoben! Das ist allerdings auch bei den übrigen Brokern, die hier gelistet werden so!

Auszahlung
Mindest-
einzahlung
Demokonto

IQOption

91%

€10

Ja

Test lesen

Jetzt Handeln!

BDSwiss

85%

€100

Nein

Test lesen

Jetzt Handeln!

24Option

85%

$250

Ja

Test lesen

Jetzt Handeln!

Anyoption

71%+Refund

$100

Nein

Test lesen

Jetzt Handeln!

Weitere Broker:

Auch wenn BDSwiss die unserer Meinung nach beste Wahl ist für den Einstieg, gibt es noch sehr viele andere Broker. Manche sind eher nicht zu empfehlen, andere wiederum sind ähnlich gut wie BDSwiss und stellen daher eine gute Alternative dar. Die folgenden Seiten zeigen die Stärken und Schwächen der jeweiligen Broker und zeigen welcher Broker für welchen Trader die beste Wahl ist.

Kriterien für die Wahl des Brokers

Der Broker wählt sich nicht von selbst und genauso wenig sollte man die Entscheidung komplett dem Zufall überlassen. Man muss also schon gut durchdenken welchem Broker man vertrauen sollte und warum. Es gibt einige Bedingungen, die unbedingt erfüllt werden müssen um erfolgreich traden zu können:

Die Auszahlung

Beim Binäroptionshandel kommt es darauf an erfolgreich zu handeln. Das ist nicht möglich wenn ein Broker eine unglaublich schlechte Auszahlung bietet. Stellen Sie sich vor Sie erhalten nur 50% Rendite bei Optionen im Geld und 0 % wenn die Option aus dem Geld ist. Wäre es dann möglich langfristig erfolgreich zu handeln? Ziemlich sicher nicht, denn Sie müssten dann in fast 70% der Fälle richtig liegen um überhaupt keinen Verlust zu erzielen. Bei einer fairen Auszahlung von 85% und 0% ist das schon sehr viel einfacher und wenn Sie richtig handeln können Sie dabei auch hohe Renditen erzielen. Wichtig ist vor allem, dass der Broker im Vergleich zu anderen Brokern gut abschneidet. Hier dürfen Sie nicht etwa eine DAX-Option mit EUR/USD vergleichen, das wäre wie Äpfel und Birnen. Wenn Sie wissen möchten wie gut die Auszahlung eines Brokers wirklich ist, dann müssen Sie auch EUR/USD bei einem Broker und EUR/USD beim anderen Broker vergleichen.

Achten Sie auch immer ob der Broker eine Rückzahlung für Optionen aus dem Geld anbietet wie Anyoption mit 15%. 81% mit 10% Rückzahlung ist immernoch besser als 89% und 0% Rückzahlung!

Kundendienst

Der Kundendienst wird immer wichtiger. Beim Handeln muss man einfach ein gutes Gefühl haben. Man braucht jemanden, der einem zur Seite steht falls es einmal Komplikationen geben sollte. Bei guten Plattformen passiert normalerweise nichts, aber es ist nie auszuschließen. Dann ist ein guter Kundenservice Pflicht. Die Qualitätsmerkmale sind hier vor allem die verfügbare Sprache (Deutsch wird natürlich bevorzugt), die Schnelligkeit (wie schnell ist der Support erreichbar, wann wird auf eine Email geantwortet, usw.) und die Hilfsbereitschaft. Es gibt Mitarbeiter, die das Problem innerhalb weniger Minuten lösen und es gibt welche, die einem immer wieder vertrösten. Man bekommt dann geschätzte 7 Emails innerhalb von 3 Tagen, dass daran gearbeitet wird und man sich meldet sobald es Neuigkeiten gibt. Ein guter Kundendienst sieht anders aus.

Trading Plattform und Optionen

Die Plattform ist deshalb so wichtig weil man sich dort zu 100% aufhält wenn man handelt. Dennoch ist es so, dass der Binäroptionshandel so einfach gestrickt ist, dass es wenig Unterschiede bei den Plattformen gibt. Die Plattform A wird sich nicht großartig von Plattform B unterscheiden – vorausgesetzt es handelt sich um seriöse und große Broker, die mit einer weit verbreiteten Plattform arbeiten. Nur selten sagt ein Trader, dass er mit einer Plattform gar nicht zurecht kommt und deswegen den Broker wechselt.

Das Angebot von Optionen kann jedoch durchaus unterschiedlich sein (hier finden Sie eine Übersicht). Es gibt Broker, die nur die nötigsten Optionen im Angebot haben, aber auch welche, die eine breite Auswahl bieten. Gerade bei Range und Touch Optionen ist es bei manchen Brokern möglich die Auszahlungsquote und das Tradingrisiko zu variieren. Einige Broker bieten sogar Optionsbaukästen mit denen man sich eigene Optionen zusammen stellen kann.

Basiswerte

Und auch die Auswahl an Basiswerten ist entscheidend. Die meisten Broker bieten alles von Aktien, Forex, Indizes und Rohstoffe. Sie unterscheiden sich jedoch in der Anzahl der Basiswerte. Ein Broker kann zum Beispiel nur 10 Währungspaare anbieten und der andere 50. Am besten schauen Sie auf die Webseite der Plattform, dort müssen alle Basiswerte gelistet werden. Um sicher zu gehen können Sie sich auch einfach anmelden und schauen womit Sie traden können. Broker ändern ständig ihre Basiswerte, insofern ist es schwierig einen Vergleich aktuell zu halten.

Welche Broker sind seriös?

Broker gibt es inzwischen wie Sand am Meer und viele Trader denken, dass sie die große Auswahl haben. Grundsätzlich ist das schon richtig, aber weer seine Broker blind nach Zufall auswählt geht ein großes Risiko ein. Es ist dann durchaus möglich einen unseriösen Broker zu erwischen, der sich weder ausreichend um seine Trader kümmert, noch die nötige Sicherheit bei Einzahlungen und Auszahlungen gewährleistet. Von solchen Brokern muss man unbedingt die Finger lassen, das Schwierige ist nur die seriöse von den unseriösen trennen zu können. Wenn Sie sich an den oben empfohlenen Brokern orientieren können Sie nicht viel falsch machen. Diese Broker sind alle seit Jahren etabliert und haben häufig genug gezeigt, dass ihnen das Wohl des Traders am Herzen liegt. Sie haben kein Interesse daran zu betrügen. Man muss sich einmal vorstellen, dass eine etablierte Marke wie BDSwiss, Anyoption oder 24Option innerhalb kürzester Zeit schwer beschädigt werden kann, wenn sich heraus stellen sollte dass der Broker mit unlauteren Mitteln arbeiten sollte. Aus diesem Grund besteht bei solch etablierten Brokern schon gar kein Anreiz zum Betrug. Wenn Sie jedoch einen anderen Broker wählen können Sie zwar Glück haben und damit zufrieden sein, aber es ist genauso gut möglich, dass es zu Problemen kommt – und die brauchen Sie beim Binäroptionshandel sicher nicht.

Der führende Broker aus dem Deutschsprachigen Raum!

BDSwiss ist ein aufstrebender Broker aus Deutschland mit einem breiten Angebot an Basiswerten, einer Mindesteinzahlung von nur €100, exzellentem deutschen Support und einer erstklassigen Plattform!


>> Melden Sie sich jetzt kostenlos beim deutschen Marktführer an! <<